Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

AWD-Arena

© dts Nachrichtenagentur

06.12.2012

Europa-League Hannover genügt Punkt zum Gruppensieg

Team von Trainer Mirko Slomka zuversichtlich.

Valencia – Hannover 96 trifft am heutigen Donnerstag in der Europa League auf das spanische Team Levante UD und benötigt mindestens ein Unentschieden, um den Sieg in der Gruppe L perfekt zu machen. Mit elf Punkten liegen die Hannoveraner vor der Auswärtspartie einen Punkt vor dem zweitplatzierten Gegner aus Valencia.

Trotz des Fehlens von Leon Andreasen, Felipe und Christian Pander sowie den zuletzt durchwachsenen Leistungen in der Bundesliga ist das Team von Trainer Mirko Slomka zuversichtlich. „Wir sind keinesfalls verunsichert. Wir müssen jetzt nach vorne schauen und selbstbewusst in das kommende Spiel gehen“, so 96-Torhüter Ron-Robert Zieler.

Die Mannschaft hofft zudem auf einen ähnlich guten Spielverlauf wie beim Hinspiel gegen Levante UD: Dieses hatten die Niedersachsen mit 2:1 für sich entscheiden können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hannover-genuegt-punkt-zum-gruppensieg-57798.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen