Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

10.06.2010

Hannover Ein Toter und ein Schwerverletzter bei LKW-Unfall

Hannover – Auf der A2 Richtung Hannover hat sich in den frühen Morgenstunden ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Fahrer eines tschechischen LKW ein Stauende übersehen und war auf einen vor ihm haltenden Laster aufgefahren. Anschließend schleuderte das Fahrzeug in den Straßengraben, die beiden Insassen konnten erst durch Spezialkräfte der Feuerwehr geborgen werden. Der 34-jährige Fahrer wurde schwer verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus geflogen. Für seinen 39-jährigen Beifahrer jedoch kam jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf knapp 300.000 Euro.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hannover-ein-toter-und-ein-schwerverletzter-bei-lkw-unfall-10753.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Tony Blair nennt Helmut Kohl einen „Poeten“

Der ehemalige Premierminister Großbritanniens, Tony Blair, hat Helmut Kohl nach seinem Tode als eine "der bemerkenswertesten politischen ...

Bundeskanzleramt in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Regierungssprecherin Kondolenzbuch für Helmut Kohl liegt im Kanzleramt aus

Im Bundeskanzleramt wird am Sonntag ab 12 Uhr ein Kondolenzbuch für den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl ausgelegt und ist öffentlich zugänglich. Das ...

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Juncker will europäischen Staatsakt für Helmut Kohl

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will den am Freitag verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl mit einem europäischen Staatsakt ehren. "Schon zu ...

Weitere Schlagzeilen