Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

10.08.2012

Europa-League Hannover 96 löst Ticket für Playoffs

Niedersachsen kontrollierten das Geschehen.

Hannover – Hannover 96 hat mit einem 2:0-Sieg im Rückspiel gegen St. Patrick`s Athletic aus Irland das Ticket für die Playoffs der Europa League gelöst. Die Niedersachsen hatten das Hinspiel bereits mit 3:0 gewonnen und ließen auch im Rückspiel nichts anbrennen.

In der 32. Minute schlägt Huszti einen Freistoß in den Strafraum der Gäste aus Irland. Haggui steht goldrichtig und kann den Ball aus kurzer Distanz mit dem Kopf im Tor zum 1:0 unterbringen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhten die 96er auf 2:0: Rausch flankt präzise an den Kasten der Iren. Eggimann läuft dem Ball entgegen und köpft das Leder wuchtig unter die Latte. Im weiteren Verlauf verflachte die Partie zusehends. Die Niedersachsen kontrollierten das Geschehen auf dem Feld zwar, weitere Tore gelangen dem Team von Trainer Mirko Slomka jedoch nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hannover-96-loest-ticket-fuer-playoffs-55843.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen