Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Junge Frau beim Telefonieren

© über dts Nachrichtenagentur

03.01.2013

Bitkom Handys werden zu selten gereinigt

„Das ist nicht nur eine Frage der Ästhetik.“

Berlin – Die Deutschen vernachlässigen laut dem Hightech-Verband Bitkom die Pflege ihrer Handys. Der Verband beruft sich in diesem Zusammenhang auf eine Umfrage, bei der lediglich 27 Prozent der Befragten angaben, die Oberfläche ihres Mobilfunkgeräts bewusst und intensiv zu reinigen.

49 Prozent gaben hingegen an, ihre Handys nur gelegentlich und flüchtig, etwa durch Abwischen an der Kleidung, zu reinigen. Jeder Achte reinigt sein Mobilfunkgerät nie.

„Handys, insbesondere Smartphones, sollten regelmäßig gereinigt und gepflegt werden“, rät Verbandsexperte Bernd Klusmann. „Das ist nicht nur eine Frage der Ästhetik. Handys können Keime übertragen, und gerade jetzt in der Erkältungszeit ist eine regelmäßige Reinigung von Displays und Tastaturen sinnvoll.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handys-werden-zu-selten-gereinigt-58684.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen