Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Smartphone-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

03.04.2014

Handynutzung im Ausland EU-Parlament will Roaming-Gebühren abschaffen

Extrakosten sollen bis zum 15. Dezember 2015 verboten werden.

Straßburg – Das Europäische Parlament will die sogenannten Roaming-Gebühren abschaffen, die bei der Handynutzung im europäischen Ausland anfallen. Die EU-Parlamentarier stimmten am Donnerstag dafür, die Extrakosten bis zum 15. Dezember 2015 zu verbieten. In den kommenden Monaten müssen die EU-Mitgliedstaaten noch zustimmen, damit die Pläne des EU-Parlaments Wirklichkeit werden.

Die Abgeordneten bezogen zudem zur sogenannten Netzneutralität eindeutig Stellung und schrieben das Prinzip im nun verabschiedeten Telekom-Paket für Europa ohne größere Einschränkungen fest. Die Netzneutralität bezeichnet das Prinzip, dass Internetanbieter alle Datenpakete neutral behandeln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handynutzung-im-ausland-eu-parlament-will-roaming-gebuehren-abschaffen-70345.html

Weitere Nachrichten

Sony Ericcson Xperia Mini pro Smartphone

© John Karakatsanis / CC BY-SA 2.0

Umfrage Smartphone nicht mehr aus dem Alltag wegzudenken

50 Prozent der Smartphone-Nutzer in Deutschland können sich ein Leben ohne Smartphone noch vorstellen (Männer: 54 %, Frauen: 47 %). Für 47 Prozent und ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Smartphones sind Gesprächskiller

Smartphones dominieren unseren Alltag: Mehr als 80 Prozent der Deutschen verwenden die Geräte. In der Altersgruppe bis 30 Jahre liegt die Abdeckung sogar ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Jeder achte Mobilfunkkunde Opfer unzulässiger Abrechnungen

In Deutschland ist jeder achte Mobilfunkkunde bereits Opfer von unzulässigen Abrechnungen über die monatliche Telefonrechnung geworden. ...

Weitere Schlagzeilen