Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Frau mit Telefon

© dts Nachrichtenagentur

17.06.2012

Vodafone Handy-Probleme im LTE-Netz

Internetverbindung bricht bei eingehenden Anrufen ab.

Berlin – Vodafone hat ein Problem mit seinem bereits im März gestarteten Mobilfunknetz LTE: Klingelt ein in das schnelle Netz eingewähltes Handy, stoppt der Surfvorgang. Ein Vodafone-Sprecher bestätigte dem Nachrichtenmagazin „Focus“: „Es ist richtig, dass bei eingehendem Anruf eines Smartphones im LTE-Netz die Internetverbindung abbricht. Nach dem Telefonat muss sie neu aufgebaut werden.“

Das Handy muss erst aus- und wieder eingeschaltet werden, bevor es sich erneut ins Netz einwählen kann. Kunden, die für LTE-Tarife monatlich 65 Euro und mehr zahlen, ärgern sich darüber.

Wettbewerber Telekom bietet seinen Kunden das Turbo-Netz bisher ausschließlich zum Internetsurfen für PC oder Laptop über einen Stick an und kennt das Handy-Problem und hat daher „LTE Mobile“ noch nicht gestartet.

Telekom-Deutschlandchef Niek Jan van Damme sagte „Focus“: „Der erste Auftritt muss überzeugen.“ Ein von der Telekom angebotenes LTE-Smartphone müsse „nicht nur den technischen Anforderungen entsprechen, sondern zuallererst die Qualitäts-Ansprüche der Kunden erfüllen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handy-problemen-im-lte-netz-54867.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen