Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Handgranate in Spielwarenabteilung von Supermarkt

© dapd

27.01.2012

Wetzlar Handgranate in Spielwarenabteilung von Supermarkt

Die Handgranate sei “mit hoher Wahrscheinlichkeit” scharf gewesen.

Wetzlar – Explosiver Fund in einem Wetzlarer Supermarkt: In der Spielwarenabteilung eines “Real”-Marktes hat ein Mitarbeiter am Donnerstag eine Handgranate gefunden. Sie lag in einem Spielzeugregal auf Augen- und Greifhöhe von Kindern, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft Wetzlar am Freitag auf Anfrage sagte. Die Handgranate sei “mit hoher Wahrscheinlichkeit” scharf gewesen. Sprengstoffexperten des Landeskriminalamts in Wiesbaden untersuchen derzeit den Fund. Zudem werden die Überwachungsvideos aus dem Supermarkt ausgewertet.

“Kinder hätten die Granate nicht einschätzen können, sondern unvoreingenommen damit gespielt”, sagte der Sprecher weiter, “auf diese Weise hätte die Tat am ehesten ‘Erfolg’ gehabt und den größten Schaden anrichten können”. Zu Täter und Motiv sei noch nichts bekannt, sagte der Sprecher weiter. Es liege auch kein Bekennerschreiben vor. Die Staatsanwaltschaft ermittelt wegen versuchten Mordes und Verstoßes gegen das Kriegswaffenkontrollgesetz.

Der Supermarkt, der nach dem Granatenfund evakuiert und den Rest des Tages geschlossen worden war, hatte am Freitag wieder normal geöffnet. Etwa 50 Beamte hatten bei einer Durchsuchung des Marktes mit Spürhunden keine weiteren gefährlichen Gegenständen gefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handgranate-in-spielwarenabteilung-von-wetzlarer-supermarkt-gefunden-36623.html

Weitere Nachrichten

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Weitere Schlagzeilen