Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

20.01.2010

Deutschen Handballer schaffen Unentschieden gegen Slowenien

Innsbruck – Die deutsche Handballnationalmannschaft hat soeben ihr zweites Vorrundenspiel gegen Slowenien mit 34:34 unentschieden beendet. Nach einer eher schwachen ersten Halbzeit waren die Deutschen mit einem Rückstand von 11:16 in die Pause gegangen. Dieser Rückstand konnte dann in einer spannenden und zum Schluss knappen zweiten Hälfte zu einem Unentschieden gerettet werden.

Ihr Auftaktspiel gegen Polen hatte die DHB-Auswahl gestern mit 25:27 (8:12) verloren. Am Freitag erwartet die Mannschaft Schweden als dritten Vorrundengegner, Anpfiff ist um 18:15 Uhr.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/handballer-schaffen-unentschieden-slowenien-6133.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Fans von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Peter Bosz als neuer BVB-Cheftrainer verpflichtet

Der Niederländer Peter Bosz wird neuer Cheftrainer des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund. Er erhält einen Zwei-Jahres-Vertrag bis zum 30. Juni 2019, ...

Polizei im Fußball-Stadion

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball-Gewalt Pistorius will Politik der „maximalen Abschreckung“

Der bei SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz für das Thema innere Sicherheit zuständige Boris Pistorius fordert angesichts der jüngsten Gewaltexzesse in ...

Weitere Schlagzeilen