Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Lewis Hamilton 2014

© Stefan Brending,/ CC BY-SA 3.0 DE

11.10.2015

Formel 1 Hamilton gewinnt vor Vettel und Pérez in Russland

Felipe Massa kam vor Kimi Räikkönen auf Platz vier.

Sotschi – Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat am Sonntag den Großen Preis von Russland gewonnen. Er verwies damit Sebastian Vettel im Ferrari auf den zweiten Rang. Sergio Pérez (Force India) erreichte den dritten Platz, Felipe Massa (Williams) kam vor Kimi Räikkönen (Ferrari) auf Platz vier.

Die Top Ten komplettieren Daniil Kvyat (Red Bull), Luiz Felipe Nasr (Sauber), Pastor Maldonado (Lotus), Jenson Button (McLaren) und Fernando Alonso (McLaren).

Nico Rosberg (Mercedes), Marcus Ericsson (Sauber), Nico Hülkenberg (Force India), Carlos Sainz (Toro Rosso), Daniel Ricciardo (Red Bull) und Romain Grosjean (Lotus) schieden vorzeitig aus dem Rennen aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamilton-gewinnt-vor-vettel-und-perez-in-russland-89480.html

Weitere Nachrichten

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton siegt in Spanien vor Vettel

Lewis Hamilton hat im Mercedes den Großen Preis von Spanien gewonnen. Er fuhr am Sonntag auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya vor Vettel und Ricciardo ...

Spanische Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Hamilton holt sich Pole in Spanien

Mercedes-Pilot Lewis Hamilton hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Spanien für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde ...

Weitere Schlagzeilen