Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.07.2010

Hamburgs Kultursenatorin tritt auch zurück

Hamburg – Hamburgs Kultursenatorin Karin von Welck will offenbar auch zurücktreten. Das berichtet das „Hamburger Abendblatt“ auf seiner Internetseite. Von Welck hatte schon vor Wochen erklärt, dass sie gemeinsam mit Ole von Beust aus dem Senat ausscheiden wolle, falls er sich zum Rücktritt entschließe, schreibt die Zeitung.

Karin von Welck war sechs Jahre im Amt und zuletzt zuständig für Kultur, Sport und Medien. Sie war wegen der immensen Kostensteigerungen beim Bau der Elbphilharmonie in die Kritik geraten. Angeblich soll sie 2004 aus persönlicher Loyalität zu von Beust nach Hamburg gekommen sein, um ihr Senatsamt anzutreten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburgs-kultursenatorin-tritt-auch-zurueck-12041.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD Parteitag

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Linke Bartsch fordert klare Absage von Martin Schulz an große Koalition

Der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dazu aufgeforderte, eine Fortsetzung der großen ...

Kai Gehring Grüne 2014

© Harald Krichel / CC BY-SA 4.0

"March for Science" Grüne fordern „aktiven Einsatz“ für Freiheit der Wissenschaft

Die Grünen-Bundestagsfraktion hat vor dem weltweiten "March for Science" an diesem Samstag die Bundesregierung dazu aufgerufen, für die Freiheit der ...

AfD Bundesparteitag Essen 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Demos gegen AfD-Parteitag Diakonie-Präsident lobt Aktionen

Mit Blick auf den an diesem Wochenende in Köln stattfindenden Bundesparteitag der AfD und den unter anderem von den Kirchen initiierten ...

Weitere Schlagzeilen