Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Hamburger Zoll beschlagnahmt 720 Kilogramm Khat

© dapd

24.01.2012

Schmuggel Hamburger Zoll beschlagnahmt 720 Kilogramm Khat

Fahrer versucht zu flüchten.

Hamburg – Hamburger Zollfahnder haben rund 720 Kilogramm Khat sichergestellt. Die Kaudroge sollte wahrscheinlich nach Skandinavien transportiert werden, wie ein Sprecher der Bundesfinanzdirektion Nord am Dienstag sagte. Den Fahndern war bei einer Kontrolle auf der A 7 in der Nacht zum Dienstag ein überladenes Auto aufgefallen. Der 19-jährige Fahrer versuchte noch zu flüchten, konnte aber nach kurzer Verfolgung gestoppt werden. Im Auto stießen die Beamten auf 69 mit der Droge gefüllte Säcke. Der Fahrer wurde vorläufig festgenommen.

Khat ist eine in Teilen Afrikas und im arabischen Raum verbreitete Droge. Die Blätter und Triebe der Pflanze werden gekaut, um den berauschenden Wirkstoff, das Cathin, freizusetzen. Seit 1988 sind Besitz und der Konsum von Khat in Deutschland strafbar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburger-zoll-beschlagnahmt-720-kilogramm-khat-35954.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen