Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Hamburger Senat wird über Pläne informiert

© dapd

14.02.2012

TUI Hamburger Senat wird über Pläne informiert

TUI will sich ganz von der Hamburger Reederei Hapag-Lloyd trennen.

Hamburg – Der Reisekonzern TUI steht bei seiner Trennung von einem weiteren großen Paket an der Container-Reederei Hapag-Lloyd vor dem Durchbruch. Am Dienstag wird der Hamburger Senat über den Stand der Verkaufsverhandlungen informiert, wie ein Senatssprecher mitteilte.

Nach einem Bericht der “Frankfurter Allgemeinen Zeitung” will Hamburg weitere 420 Millionen Euro in ein Aktienpaket der Reederei investieren und damit größter Anteilseigner werden. Ein Sprecher der zuständigen Finanzbehörde wollte den Bericht nicht kommentieren.

TUI will sich ganz von der Hamburger Reederei trennen. Ein Konsortium um den Unternehmer Klaus-Michael Kühne und die Stadt hält derzeit 61,6 Prozent an der Reederei. TUI gehört der Rest.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburger-senat-wird-ueber-plaene-informiert-39893.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Bank-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

"Neue Seidenstraße" Deutsche Bank kooperiert mit China Development Bank

Die Deutsche Bank beteiligt sich als eine der ersten ausländischen Banken als Financier an Chinas Infrastruktur-Projekt "Neue Seidenstraße": Das ...

Kühe

© über dts Nachrichtenagentur

"Zukunftsdialog Agrar & Ernährung" Richard David Precht prophezeit Ende der Massentierhaltung

Richard David Precht prophezeit ein Ende der Massentierhaltung. In 20 Jahren werde sich die Mehrheit der Menschen von Kunstfleisch ernähren, sagte der ...

Sonderangebote in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

Statistisches Bundesamt Preise steigen im Mai um 1,5 Prozent

Die Inflationsrate in Deutschland beträgt im Mai im Vergleich zum Vorjahresmonat voraussichtlich 1,5 Prozent. Gegenüber dem Vormonat April sinken die ...

Weitere Schlagzeilen