Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

13.03.2011

Hamburg: Vier Tote nach schwerem Verkehrsunfall

Hamburg – In Hamburg sind vier Menschen nach einem schweren Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war ein 38-jähriger Autofahrer, vermutlich mit überhöhter Geschwindigkeit, bei Rot über eine Kreuzung gefahren und dabei mit einem anderen Fahrzeug kollidiert. Durch den Aufprall geriet das Fahrzeug des 38-Jährigen ins Schleudern, überschlug sich mehrfach und erfasste an der Fußgängerampel eine dort stehende Fußgängergruppe (65, 60, 65). Anschließend erfasste das Auto einen 71-jährigen Mann, der unter dem Pkw eingeklemmt wurde.

Die beiden 65-jährigen Fußgänger sowie der 71-Jährige erlagen trotz Reanimationsmaßnahmen durch mehrere Notärzte noch am Unfallort ihren schweren Verletzungen. Die 60-jährige Fußgängerin verstarb im Krankenhaus.

Der Unfallverursacher wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Drogen-Urintest ergab bei dem 38-Jährigen positive Werte. Damit bestehe der Verdacht, dass der Mann unter dem Einfluss berauschender Mittel gefahren ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-vier-tote-nach-schwerem-verkehrsunfall-20471.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

317.000 neue Teilnehmer Bamf meldet Rekord bei Integrationskursen

Im vergangenen Jahr haben mindestens 317.000 Menschen einen Integrationskurs neu begonnen. Dies geht aus Daten des Bundesamts für Migration (Bamf) hervor, ...

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen