Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Grab von Chantal

© Christian Charisius / Archiv über dpa

26.01.2015

Hamburg Urteil im Prozess um Methadon-Tod von Chantal erwartet

Staatsanwaltschaft forderte eine zweieinhalbjährige Haftstrafe.

Hamburg – Drei Jahre nach dem Methadon-Tod der elfjährigen Chantal aus Hamburg will das Landgericht heute sein Urteil gegen die angeklagten Pflegeeltern verkünden.

Für den 54 Jahre alten Pflegevater hat die Staatsanwaltschaft eine zweieinhalbjährige Haftstrafe wegen fahrlässiger Tötung und Vernachlässigung der Fürsorgepflicht gefordert. Die 50 Jahre alte Pflegemutter soll demnach zu einem Jahr und drei Monaten auf Bewährung verurteilt werden. Die Verteidiger forderten einen Freispruch für beide.

Chantal starb vor drei Jahren, am 16. Januar 2012, an einer Methadon-Überdosis. Das Mädchen soll in der Wohnung in Hamburg-Wilhelmsburg über seine drogenabhängigen Pflegeeltern Zugang zu der Heroin-Ersatzdroge Methadon bekommen haben.

Der 54-Jährige hatte die im Sterben liegende Chantal sich selbst überlassen und war am Morgen zur Arbeit gegangen – ohne den Notarzt oder seine Lebensgefährtin zu verständigen. Er habe nicht erkannt, dass Chantal bereits bewusstlos gewesen sei.

Die Verteidigung betonte, es habe sich um einen „Unfall“ gehandelt. Die Pflegeeltern hätte immer darauf geachtet, die Tabletten sicher in der Garage aufzubewahren. Seit Dezember mussten sich die Angeklagten in zehn Verhandlungstagen vor Gericht verantworten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-urteil-im-prozess-um-methadon-tod-von-chantal-erwartet-77378.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen