Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

26.02.2013

Hamburg Mit Schraubendreher auf 42-Jährigen eingestochen

Hintergründe der Tat sind momentan noch nicht bekannt.

Hamburg – In Hamburg hat ein bislang unbekannter Täter einem 42-jährigen Mann mit einem Schraubendreher mehrfach in den Kopf gestochen. Zunächst war der 42-Jährige am Montagnachmittag von zwei Männern an einer Auto-Selbsthilfe-Werkstatt nach einer Wohnung oder einem Zimmer gefragt worden, wie die örtliche Polizei am Dienstag mitteilte. Als der Mann dies verneinte, trat einer der Täter unvermittelt auf den Geschädigten ein, ehe Kunden der Werkstatt die beiden Männer voneinander trennen konnten.

Die Angreifer flüchteten vom Ort des Geschehens, ehe sie zehn Minuten später zurückkehrten und den 42-Jährigen mit einem Messer bedrohten. Die beiden Männer konnten noch vor Eintreffen der alarmierten Polizei vom Tatort flüchten.

Am Montagabend kehrten die beiden Täter schließlich mit einem weiteren Mann zu der Auto-Selbsthilfe-Werkstatt zurück. Einer der nun drei Männer stach im weiteren Verlauf mit einem Schraubendreher mehrfach auf den Kopf des Geschädigten ein, ehe die Täter abermals die Flucht ergriffen.

Der 42-Jährige musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Dort diagnostizierten die Ärzte elf Stichverletzungen am Kopf des Geschädigten. Die Verletzungen waren allerdings nicht lebensbedrohlich, der 42-Jährige konnte das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen, wie die Ordnungshüter weiter mitteilten.

Die Hintergründe der Tat sind momentan noch nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-taeter-sticht-mit-schraubendreher-auf-kopf-von-42-jaehrigen-ein-61203.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen