Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schienen

© über dts Nachrichtenagentur

14.09.2017

Deutsche Bahn Sturmschäden im Norden behoben

„Die Schäden an den Strecken konnten behoben werden.“

Hamburg – Nach dem Sturm im Nordwesten Deutschlands sind am Donnerstagmorgen alle Streckensperrungen bei der Bahn wieder aufgehoben worden. Das teilte das Unternehmen mit.

Wegen Sturmschäden war es am Mittwoch zu Zugausfällen und Verspätungen im Fernverkehr gekommen. „Die Schäden an den Strecken konnten behoben werden“, so die Bahn.

Für den Rest des Tages werden aber wieder orkanartige Böen im Norden erwartet. Im Südwesten gibt es Dauerregen und damit die Gefahr von Hochwasser und Erdrutschen. Betroffen seien die Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg, Saarland und Rheinland-Pfalz, teilte der Deutsche Wetterdienst am frühen Donnerstagmorgen mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-sturmschaeden-bei-der-bahn-im-norden-behoben-101658.html

Weitere Nachrichten

Vermummte Randalierer bei Anti-G20-Protest am 07.07.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Staatsanwaltschaft Nach G20-Krawallen noch 29 Beschuldigte in U-Haft

Von den 51 Randalierern, die in Folge der G20-Krawalle in Untersuchungshaft genommen worden sind, sitzen gut zwei Monate nach dem Gipfel noch 29 ...

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

NRW-Innenministerium Vier Schwerkriminelle nach Afghanistan abgeschoben

Unter den acht am Mittwoch abgeschobenen Afghanen waren nach Angaben des Landesinnenministerium vier Schwerkriminelle aus Nordrhein-Westfalen. "Aus ...

Rettungsdienst

© über dts Nachrichtenagentur

Sturmtief in Norddeutschland Mann in Hamburg von Gerüst erschlagen

Das Sturmtief über Norddeutschland hat ein erstes Todesopfer gefordert: In Hamburg wurde ein Mann von einem Baugerüst erschlagen. Nach Angaben der ...

Weitere Schlagzeilen