Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© Garitzko / gemeinfrei

09.01.2014

Hamburg Polizei verkleinert Gefahrengebiet

Es sollen nur noch drei kleine Gefahrengebiete aufrechterhalten werden.

Hamburg – Die Hamburger Polizei hat das in der vergangenen Woche eingerichtete Gefahrengebiet in der Innenstadt auf „Gefahreninseln“ verkleinert. Es sollen nur noch drei kleine Gefahrengebiete um die Davidwache an der Reeperbahn, die Wache in der Mörkenstraße in Altona und die Wache in der Lerchenstraße auf St. Pauli aufrechterhalten werden, berichtet der NDR unter Berufung auf die Polizei. Dort solle nur noch in der Nacht zwischen 18:00 und 6:00 Uhr kontrolliert werden.

Das Gefahrengebiet war nach Krawallen und Angriffen auf die Polizei am vergangenen Samstag eingerichtet worden. Seitdem seien dort mehr als 800 Personen überprüft worden, 190 Aufenthaltsverbote ausgesprochen und 13 Platzverweise erteilt worden. Fünf Menschen seien vorläufig festgenommen worden.

Die Maßnahme hatte breite Diskussionen nach sich gezogen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-polizei-verkleinert-gefahrengebiet-68391.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen