Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

12.09.2013

Hamburg Polizei schießt bewaffneten Mann nieder

Der Tatverdächtige wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.

Hamburg – Im Hamburger Stadtteil Winterhude ist ein 23-jähriger Mann am Donnerstagvormittag von Polizeibeamten angeschossen und verletzt worden. Zuvor hatte er mehrere Schüsse mit einer Waffe abgegeben und auf Polizeibeamte geschossen.

Nach bisherigen Erkenntnissen stieg der Täter am U-Bahnhof Hudtwalkerstraße aus der Bahn. Im Bereich Borgweg gab der Täter mehrere Schüsse ab. Passanten informierten die Polizei, die eine Sofortfahndung nach dem Schützen einleitete. Als die Polizeibeamten eintrafen, flüchtete der mutmaßliche Schütze in einen Kleingartenverein.

Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Tatverdächtige in Richtung der Polizeibeamten geschossen haben. Die Beamten machten daraufhin von ihrer Schusswaffe Gebrauch.

Der Tatverdächtige wurde mit Schussverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert und operiert. Über die Schwere der Verletzungen ist noch nichts bekannt. Der Tatverdächtige wird im Krankenhaus von Polizeibeamten bewacht.

Bei der mutmaßlichen Tatwaffe handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um eine Gaswaffe.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-polizei-schiesst-bewaffneten-mann-nieder-65719.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen