Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Absperrung der Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

07.02.2014

Hamburg Pfadfinder entdecken Leiche in Koffer

Die Identität des Toten ist noch nicht bekannt.

Hamburg – Zwei 16-jährige Pfadfinder haben in Hamburg eine Leiche in einem Koffer entdeckt. Der Koffer war den beiden Jugendlichen bereits am Mittwoch in einem zugefrorenen Rückhaltebecken im Stadtgebiet von Hamburg aufgefallen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ihnen gelang es jedoch nicht, den Koffer aus dem Eis zu ziehen.

Am Donnerstag waren die Jugendlichen auf dem Weg zu ihrem Pfadfinder-Lager und wurden dabei erneut auf den Koffer im Eis aufmerksam. Den beiden 16-Jährigen gelang diesmal, den Koffer aus dem Eis zu brechen. Bei der anschließenden Öffnung entdeckten die beiden die darin liegende Leiche und informierten die Ordnungshüter.

Laut der durch die Staatsanwaltschaft beantragte Obduktion handelt es sich um eine männliche Leiche. Die Identität des Toten ist noch nicht bekannt. Nach ersten Angaben der Rechtsmediziner ist der Mann Opfer eines Gewaltverbrechens geworden.

Die weiteren Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt, die Ermittlungen der Mordkommission dauerten an, hieß es seitens der Hamburger Polizei weiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-pfadfinder-entdecken-leiche-in-koffer-68992.html

Weitere Nachrichten

Rainer Wendt

© Hobbes1500 / CC BY-SA 3.0

Polizeigewerkschafts-Chef Wendt „Ich will die AfD klein halten“

Der Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, wehrt sich gegen Vorwürfe, die Polizei würde von rechtem Gedankengut unterwandert. "In ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Weitere Schlagzeilen