Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Sendestudio der "tagesschau"

© über dts Nachrichtenagentur

26.04.2013

Mitarbeiterin kollabiert „Tagesschau“-Ausgabe fällt aus

„Die Kollegin wird jetzt im Krankenhaus behandelt.“

Hamburg – Eine Frühausgabe der „Tagesschau“ innerhalb des „Morgenmagazins“ ist am heutigen Freitag ausgefallen, weil unmittelbar vor der 8:00-Uhr-Sendung eine für den Sendeablauf unverzichtbare Mitarbeiterin kollabiert war. Das teilte der NDR am Freitagmittag mit. Dies habe eine ärztliche Erstversorgung im Regieraum von ARD-aktuell in Hamburg erforderlich gemacht.

„Die Kollegin wird jetzt im Krankenhaus behandelt. Wir wünschen ihr alles Gute“, sagte Kai Gniffke, Erster Chefredakteur ARD-aktuell. Die Zuschauer des „Morgenmagazins“ wurden darauf hingewiesen, dass es die gewohnte Schalte zur Tagesschau ausnahmsweise nicht geben würde. Die „Tagesschau“ um 8:30 Uhr wurde wie geplant gesendet.

Einen Ausfall der Sendung gab es nach Senderangaben unter anderem vor rund zehn Jahren: Damals war an einem Sonntagmorgen ein Verteiler für die öffentliche Stromversorgung in der Nähe des ARD-aktuell-Studios bei Bauarbeiten beschädigt worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-mitarbeiterin-kollabiert-tagesschau-ausgabe-faellt-aus-62795.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Frank Elstner 2005

© THOMAS~commonswiki / CC BY-SA 3.0

Frank Elstner Zu viele Nachahmer am Werk

Der TV-Produzent Frank Elstner (74) sieht ein Grundproblem des Fernsehens darin begründet, dass die Mehrheit derjenigen, die Fernseherfolg zu verantworten ...

Weitere Schlagzeilen