Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.09.2010

Hamburg Ladenbesitzer in seinem Geschäft getötet

Hamburg – Im Hamburger Stadtteil Langenhorn ist am Freitagmorgen der 54-jährige Inhaber eines Tabakwarengeschäfts tot in seinem Laden aufgefunden worden. Wie die Polizei mitteilte, seien die Beamten zum Einsatzort gerufen worden, da dort ein Einbruch vermutet wurde. Der Anrufer sagte aus, er habe einen Mann mit zwei Reisetaschen aus dem Geschäft flüchten und stadteinwärts rennen sehen. Der Flüchtende habe dann versucht, ein Taxi anzuhalten.

An der Eingangstür des Ladens konnte die Polizei jedoch keine Einbruchsspuren feststellen. Als die Beamten das Geschäft betraten, fanden sie den leblosen 54-Jährigen, ein Notarzt stellte den Tod des Mannes fest. Die Polizei geht aufgrund der Spurenlage von einem Tötungsdelikt aus. Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-ladenbesitzer-in-seinem-geschaeft-getoetet-15243.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen