Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

11.02.2011

Hamburg: Grünen-Spitzenkandidatin Anja Hajduk kritisiert SPD

Hamburg – Die Grünen-Spitzenkandidatin in Hamburg, Anja Hajduk, hat ihrem potenziellen Koalitionspartner SPD im „Tagesspiegel“ einen „rückwärtsgewandten“ Wirtschaftskurs vorgeworfen und vor einer Alleinregierung der SPD in Hamburg gewarnt. Wörtlich sagte Hajduk: „Ein angeblich wirtschaftsfreundlicher Kurs, der die Wirtschaft immer in Konkurrenz zum Umweltschutz bringt, ist rückwärtsgewandt.“ Hajduk wirft Scholz vor, dass „die SPD leider auf dem ökologischen Auge blind ist“. Die SPD, sagte Hajduk, „umwirbt nur die großen Konzerne“, so könne man keine „moderne Energiepolitik machen“.

Hajduk sagte dem Tagesspiegel, sie zweifle daran, dass die SPD „diese wunderbare Stadt alleine regieren kann. Die Grünen wollen in einer Regierung den Kurs der SPD verändern, um Wirtschaft und Ökologie zusammen zur Geltung zu bringen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hamburg-gruenen-spitzenkandidatin-anja-hajduk-kritisiert-spd-19954.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Seeheimer verurteilen Steinbrücks Schulz-Kritik

Auch der konservative Flügel innerhalb der SPD, der Seeheimer Kreis, zu dem sich auch Ex-Finanzminister Peer Steinbrück zählte, weist dessen Kritik am ...

Weitere Schlagzeilen