Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

17.01.2011

Haiti: Ex-Diktator Duvalier will bei Wiederaufbau des Landes helfen

Port-au-Prince – Jean-Claude Duvalier, früherer Staatsführer Haitis, ist nach 25 Jahren im Exil überraschend in seine Heimat zurückgekehrt. „Ich bin gekommen, um zu helfen“, sagte Duvalier nach seiner Ankunft in der Hauptstadt Port-au-Prince. Hauptgrund für seine Rückkehr seien die Folgen des Erdbebens vom 12. Januar 2010, bei dem rund 250.000 Menschen ums Leben gekommen waren.

Duvalier, der mit einem Diplomatenpass nach Haiti gereist ist, war 1971 im Alter von 19 Jahren an die Macht gekommen und musste Ende 1986 nach einem Volksaufstand das Land verlassen. Nach Angaben der haitianischen Regierung, wird dem ehemaligen Diktator vorgeworfen, während seiner 15-jährigen Amtszeit mehr als 100 Millionen Dollar an Staatsgeldern unterschlagen zu haben.

Im Jahr 2007 hatte Duvalier die haitianische Bevölkerung für die „während seiner Amtszeit begangenen Fehler“ um Vergebung gebeten. Aus Sicht des gegenwärtigen Präsidenten René Préval könne sich Duvalier wieder Ansehen verschaffen, wenn er sich der Justiz stelle und Verantwortung für seine Handeln übernehmen würde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/haiti-ex-diktator-duvalier-will-bei-wiederaufbau-des-landes-helfen-18966.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Weitere Schlagzeilen