Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

21.01.2010

Haiti Erste Helfer stellen Überlebenden-Suche ein

Port-au-Prince – In Haiti haben erste Hilfstrupps die Suche nach Überlebenden eingestellt. Medienberichten zufolge hätten sich Teams aus dem US-Bundesstaat Florida, sowie aus Großbritannien, Frankreich, Luxemburg und Belgien inzwischen aus dem Land zurückgezogen. Die französische Hilfsgruppe sei vor ihrer Abreise von bewaffneten Männern angegriffen worden. Auch die Mitarbeiter des Internationalen Rettungskomitees (Cosi) seien vorübergehend in die benachbarte Dominikanische Republik abgerückt, sagte ein Sprecher der Gruppe. Viele der schätzungsweise bis zu 200000 Toten sind unterdessen noch immer nicht geborgen. Gestern hatte ein schweres Nachbeben der Stärke 6,0 den Inselstaat erschüttert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/haiti-erste-helfer-stellen-ueberlebenden-suche-ein-6148.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Martin Schulz fordert mehr Haltung gegen Trump

Nach der Kritik von Bundeskanzlerin Angela Merkel an der ihrer Ansicht nach nachlassenden Zuverlässigkeit der Vereinigten Staaten als Bündnispartner hat ...

Finanzamt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundessteuerberaterkammer will Abschaffung der Abgeltungsteuer

Die Bundessteuerberaterkammer wird auf ihrer am Montag beginnenden Jahrestagung in München die Abschaffung der Abgeltungsteuer fordern. Das berichtet das ...

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Weitere Schlagzeilen