Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

12.02.2011

Haftbefehl gegen Pakistans Ex-Präsident Musharraf erlassen

Islamabad – Gegen den ehemaligen Präsidenten Pakistans Pervez Musharraf ist am Samstag Haftbefehl im Zusammenhang mit der Ermordung der ehemaligen Ministerpräsidentin Benazir Bhutto erlassen worden. Medienberichten unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft zufolge könne Musharraf den Haftbefehl durch Zahlung einer Kaution nicht außer Kraft setzen. Der Ex-Präsident müsse am 19. Februar vor Gericht erscheinen.

Zuvor wurden bereits Vorwürfe seitens der Uno erhoben. Dabei war eine Untersuchungskommission zu dem Schluss gekommen, dass der Personenschutz für die frühere Premierministerin und Chefin der Pakistanischen Volkspartei Bhutto mangelhaft gewesen sei und die Behörden nach dem Attentat kein echtes Interesse gezeigt hätten, die Täter zu ermitteln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/haftbefehl-gegen-pakistans-ex-praesident-musharraf-erlassen-19975.html

Weitere Nachrichten

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Britische Polizisten

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Weitere Festnahmen nach Anschlag in Manchester

In Manchester sind am Donnerstagmorgen zwei weitere Verdächtige im Zusammenhang mit dem Anschlag vom Montagabend festgenommen worden. Das teilte die ...

Weitere Schlagzeilen