Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.08.2010

Haderthauer Mehr Frauen in Spitzenpositionen

München – Die bayerische Arbeits- und Sozialministerin Christine Haderthauer (CSU) hat für mehr Frauen in Führungspositionen plädiert. „Leider werden die meisten Spitzenjobs immer noch aus Prinzip mit Männern besetzt“, sagte Haderthauer gegenüber der Zeitschrift „Bunte“. „Viele Männer sind ja der Meinung, dass allein die Tatsache, ein Mann zu sein, sie für eine Führungsposition qualifiziert. Dem ist aber nicht so.

Im Gegenteil.“ Frauen seien anders gut als Männer. „Solange wir Qualität nur nach männlichen Maßstäben messen, kommen wir nicht weiter“, so die Ministerin. „Ich finde, dass Frauen oft authentischer auftreten und erfolgreicher kommunizieren. Im Gegensatz zu vielen Frauen sind Männer irgendwie immer grundsätzlich von sich überzeugt. Egal wie gut oder schlecht ihre Arbeit ist“. so Haderthauer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/haderthauer-mehr-frauen-in-spitzenpositionen-13152.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen