Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

05.06.2015

Hackerangriff in den USA Daten von Regierungsangestellten ausgespäht

Das gesamte Ausmaß des Datenklaus ist offenbar noch nicht bekannt.

Washington – Hacker sind in einen Computer der US-Regierung eingedrungen und haben die persönlichen Daten von aktiven und ehemaligen Regierungsangestellten ausgespäht. Das erklärte das Office of Personnel Management (OPM) am Donnerstag. Der Angriff soll bereits Ende 2014 begonnen haben, heißt es weiter.

Im April dieses Jahres hätte die Personalverwaltung die Cyberattacke entdeckt – dabei sollen die Daten von vier Millionen Regierungsangestellten abgegriffen worden sein. Das gesamte Ausmaß des Datenklaus ist offenbar noch nicht bekannt. Die Bundespolizei FBI und das Heimatschutzministerium hätten die Ermittlungen aufgenommen, teilte das OPM weiter mit.

In den USA gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Angriffe auf Regierungscomputer – unter anderem im Weißen Haus und im US-Außenministerium. Auch in Deutschland hatten vor wenigen Wochen Unbekannte das Datennetz des Bundestages attackiert. Betroffen sein könnten nicht nur die gut 600 Abgeordneten des Bundestags, sondern auch mehrere Tausend Mitarbeiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hackerangriff-in-den-usa-daten-von-regierungsangestellten-ausgespaeht-84517.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen