Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

05.06.2015

Hackerangriff in den USA Daten von Regierungsangestellten ausgespäht

Das gesamte Ausmaß des Datenklaus ist offenbar noch nicht bekannt.

Washington – Hacker sind in einen Computer der US-Regierung eingedrungen und haben die persönlichen Daten von aktiven und ehemaligen Regierungsangestellten ausgespäht. Das erklärte das Office of Personnel Management (OPM) am Donnerstag. Der Angriff soll bereits Ende 2014 begonnen haben, heißt es weiter.

Im April dieses Jahres hätte die Personalverwaltung die Cyberattacke entdeckt – dabei sollen die Daten von vier Millionen Regierungsangestellten abgegriffen worden sein. Das gesamte Ausmaß des Datenklaus ist offenbar noch nicht bekannt. Die Bundespolizei FBI und das Heimatschutzministerium hätten die Ermittlungen aufgenommen, teilte das OPM weiter mit.

In den USA gab es in den vergangenen Monaten immer wieder Angriffe auf Regierungscomputer – unter anderem im Weißen Haus und im US-Außenministerium. Auch in Deutschland hatten vor wenigen Wochen Unbekannte das Datennetz des Bundestages attackiert. Betroffen sein könnten nicht nur die gut 600 Abgeordneten des Bundestags, sondern auch mehrere Tausend Mitarbeiter.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hackerangriff-in-den-usa-daten-von-regierungsangestellten-ausgespaeht-84517.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen