Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Angriff auf britisches Innenministerium

© AP, dapd

08.04.2012

Hacker bekennen sich Angriff auf britisches Innenministerium

Weitere Aktionen angekündigt.

London – Hacker mit Verbindungen zum Kollektiv Anonymous haben sich zu einem Angriff auf die Internetseite des britischen Innenministeriums bekannt, der die Seite über Nacht lahmlegte. Außerdem hätten sie die Internetseiten des britischen Justizministeriums gehackt, teilten die mutmaßlichen Täter per Twitter mit. Für die Zukunft kündigten die Hacker weitere Angriffe auf Internetauftritte britischer Regierungsinstitutionen an. Sie sollen immer samstags erfolgen.

Mit ihrer Denial-of-Service Attacke, bei der die Zielrechner mit einer Unzahl an Anfragen überlastet werden, hätten sie gegen die „geplanten drakonischen Überwachungsmaßnahmen“, die britische Auslieferungspolitik und den Rückgang der Bürgerrechte protestieren wollen, teilten die Hacker mit.

Das Innenministerium bestätigte am Sonntag, dass seine Internetseiten über Nacht zeitweise nicht zugänglich waren. Sowohl die Internetauftritte des Innen- wie des Justizministeriums funktionierten am Sonntagmorgen wie gewohnt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hacker-bekennen-sich-zu-angriff-auf-britisches-innenministerium-49602.html

Weitere Nachrichten

Internet Security Suite 2010

© Steve Byland, 123RF.com

Browser-Erweiterungen Sensible Daten auch zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

Unter den detaillierten Daten von drei Millionen deutschen Internet-Nutzern, die das NDR Magazin "Panorama" (Sendung: Donnerstag, 3. November, 21.45 Uhr im ...

Amazon Versandhaus Leipzig

© Medien-gbr / CC BY-SA 3.0

Datenschutz Voßhoff warnt vor Amazon Echo

Die Bundesbeauftragte für Datenschutz, Andrea Voßhoff, rät bei der Nutzung intelligenter Sprachassistenten wie Amazon Echo zur Vorsicht. Geräte, wie das ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen