Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

14.07.2011

Hacker-Affäre: FBI ermittelt gegen Medienkonzern News Corp

Washington – In der Hacker-Affäre um den Medienkonzern News Corp droht dem Unternehmen nun offenbar auch Ärger von US-amerikanischer Seite. Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichten, hat die US-Bundespolizei FBI Ermittlungen gegen Mitarbeiter des Medienkonzerns von Rupert Murdoch aufgenommen. Es geht dabei um Vorwürfe, dass News Corp-Journalisten sich in Handys und Anrufbeantworter von Opfern der Anschläge des 11. September 2001 gehackt oder dies zumindest versucht hätten.

News Corp hatte erst am vergangenen Donnerstag das Aus der britischen Boulevardzeitung „News of the World“ erklärt, nachdem bekannt geworden war, dass Mitarbeiter des Blattes Telefone von bis zu 4.000 Prominenten, Angehörigen von Verbrechensopfern sowie Hinterbliebenen von getöteten Soldaten gehackt haben sollen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/hacker-affaere-fbi-ermittelt-gegen-medienkonzern-news-corp-23593.html

Weitere Nachrichten

Familie Eltern Kinder

© Eric Ward / CC BY-SA 2.0

Studie Deutsche wollen lieber gesund als erfolgreich sein

Die Deutschen schätzen die Gesundheit als höchstes Gut ein. 87 Prozent gaben in einer repräsentativen Umfrage der CDU-nahen Konrad-Adenauer-Stiftung (KAS) ...

Biertrinkender Mann

© über dts Nachrichtenagentur

Rock am Ring Konzertveranstalter Lieberberg verteidigt Getränkeverbot

Konzertveranstalter Marek Lieberberg hat trotz Kritik von Fans das Getränkeverbot beim Festival "Rock am Ring" verteidigt. "Mir geht es ausschließlich um ...

Festnahme mit Handschellen

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Berlin geplant Polizei fasst Terrorverdächtigen in der Uckermark

Die brandenburgische Polizei hat in der Uckermark einen Terrorverdächtigen gefasst. Das teilte der brandenburgische Innenminister Karl-Heinz Schröter am ...

Weitere Schlagzeilen