Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtling und Sicherheitsmann in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

20.11.2015

Habeck In der Flüchtlingspolitik geht es nicht ganz ohne Härte

„Politik heißt, sich abzuarbeiten an der Wirklichkeit.“

Berlin – Der schleswig-holsteinische Umweltminister und stellvertretende Ministerpräsident Robert Habeck (Grüne) hat betont, dass es in der Flüchtlingspolitik nicht ganz ohne Härte gegenüber den Betroffenen gehe.

„Die Leute, die hier sind, sollen schneller integriert werden“, sagte er der „Frankfurter Rundschau“ (Freitagsausgabe). „Die Leute, die nicht übers Asylrecht hierher kommen können, sollen eine faire andere Chance bekommen. Und die Leute, die nicht hier bleiben können, die müssen wieder zurück. Die Härte, die da mitschwingt, muss man eben auch sagen.“

Ganz generell plädierte Habeck für einen realpolitischen Politikansatz. „Politik heißt, sich abzuarbeiten an der Wirklichkeit“, erklärte er. „Echte Lösungen sind gut. Lösungen, die nur wie Lösungen klingen, brauchen wir nicht.“

Am Freitag beginnt in Halle die Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen. Habeck bewirbt sich um die Spitzenkandidatur der Partei bei der Bundestagswahl 2017, über die in einer im September 2016 beginnenden Urwahl entschieden wird.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/habeck-in-der-fluechtlingspolitik-geht-es-nicht-ganz-ohne-haerte-91243.html

Weitere Nachrichten

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

NRW-Wahl Laschet schließt GroKo als Juniorpartner von Kraft nicht aus

Der Spitzenkandidat der NRW-CDU, Armin Laschet, würde nach der Landtagswahl im Mai gegebenenfalls auch als Juniorpartner eine Große Koalition mit ...

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Weitere Schlagzeilen