Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Gysi stellt Bedingungen für Koalition mit SPD

© dapd

16.01.2012

Linke Gysi stellt Bedingungen für Koalition mit SPD

Die Partei muss “endlich wieder sozialdemokratisch werden”.

Berlin – Linksfraktionschef Gregor Gysi stellt Bedingungen für eine Koalition mit der SPD nach der nächsten Bundestagswahl. Die Linke verlange den “unverzüglichen und vollständigen” Abzug der Bundeswehr aus Afghanistan und den Verzicht auf weitere Kriegseinsätze, sagte Gysi beim politischen Jahresauftakt seiner Partei am Montag in Berlin. Außerdem müsse es “Rentengerechtigkeit” geben, eine Ost-West-Angleichung von Renten und Löhnen und einen flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn

Als weitere Forderungen der Linken nannte Gysi eine Gesundheitsreform, “die alles bezahlbar macht”, und das Ende von Hartz IV. Außerdem müsse das Primat der Politik über Finanzwelt und Wirtschaft wieder hergestellt werden. Ohne all dies “ist mit uns nichts machbar”, sagte Gysi. Er warf der SPD vor, sie wolle die Union “heiraten”. Die Partei müsse “endlich wieder sozialdemokratisch werden”.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gysi-stellt-bedingungen-fur-koalition-mit-spd-34346.html

Weitere Nachrichten

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Alexander Graf Lambsdorff

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

FDP Graf Lambsdorff fordert in Ceta-Debatte Stärkung der EU

Als Lehre aus der Ceta-Debatte hat der Vizepräsident des EU-Parlaments, Alexander Graf Lambsdorff (FDP), eine Stärkung der EU gefordert. Brüssel müsse ...

Weitere Schlagzeilen