Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gwen Stefani kreiert fünf Parfüms gleichzeitig

© dts Nachrichtenagentur

01.10.2010

Gwen Stefani Gwen Stefani kreiert fünf Parfüms gleichzeitig

Los Angeles – US-Sängerin Gwen Stefani kreiert derzeit fünf verschiedene Parfüms gleichzeitig. Die 40-Jährige gibt allerdings zu, dass es ihr teilweise schwer gefallen sei, verschiedene Duftnoten für verschiedene Persönlichkeiten zu finden. „Ich glaube, Parfüm im Allgemeinen ist sehr anspruchsvoll. Es ist so abstrakt. Man mag etwas sofort, aber dann trägt man es und stellt fest, dass es nervt“, sagte Stefani dem Onlinedienst „Femalefirst“. Die Parfümserie der Sängerin trägt den Namen „Harajuku Lovers Wicked Style Collection“ und soll im November auf den Markt kommen.

Gwen Stefani ist seit 1996 Frontfrau der US-Band No Doubt und brachte 2004 ihr erstes Soloalbum „Love. Angel. Music. Baby“ heraus. Zudem betreibt die 40-Jährige eine eigene Modelinie namens L.A.M.B.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gwen-stefani-kreiert-fuenf-parfuems-gleichzeitig-15911.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen