Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

17.01.2011

Guttenberg erntet Kritik wegen Sparkurs bei Bundeswehr

Berlin – Der Parlamentarische Geschäftsführer der FDP-Bundestagsfraktion, Jörg van Essen, hat Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) aufgefordert, der Sparvorgabe von 8,3 Milliarden Euro bis 2014 nachzukommen. „Die Zusagen, die Guttenberg selbst in der Koalitionsrunde gemacht hat, gelten für ihn weiter“, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“.

„In der Bundeswehr gibt es viele Stellschrauben, an denen man drehen kann, um zu sparen. Dazu gehören beispielsweise bestimmte Beschaffungsprogramme. Mit Kreativität ist dort eine Menge zu erreichen.“ Der Verteidigungsminister hatte zuvor erklärt, mit der politisch gewünschten Armee von 185.000 Soldaten sei das Sparziel von 8,3 Milliarden Euro nicht zu stemmen.

Van Essen begrüßte auch den Versuch von Außenminister Guido Westerwelle (FDP), durch das Insistieren auf den Beginn des Afghanistan-Abzugs Ende 2011 eine „breite Zustimmung“ des Bundestages für das neue Mandat zu erreichen. Guttenberg stellt den Beginn des Abzugs 2011 unter Vorbehalt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guttenberg-erntet-kritik-wegen-sparkurs-bei-bundeswehr-18933.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen