Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

21.12.2010

Guttenberg begrüßt ARD-Entscheidung für Empfang in Afghanistan

Berlin – Bundesverteidigungsminister Karl Theodor zu Guttenberg (CSU) hat begrüßt, dass die ARD ihre Sendungen ab morgen wieder nach Afghanistan überträgt. „Ich danke der ARD für diese unbürokratische Lösung. So rückt unseren Soldaten im Einsatz die Heimat über die Festtage ein kleines Stück näher“, sagte der Minister gegenüber der „Bild“-Zeitung.

Auch der Intendant des MDR, Udo Reiter, begrüßte die Entscheidung der ARD: „Unsere Soldaten in Afghanistan sollten selbstverständlich Zugang zu möglichst vielen Fernsehsendungen aus der Heimat haben. Daher begrüße ich die Lösung, die die ARD für ihre erfolgreichen Programme gefunden hat.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guttenberg-begruesst-ard-entscheidung-fuer-empfang-in-afghanistan-18141.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen