Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.11.2009

Gutscheinkarte bei Fressnapf – Neues Zahlungsmittel für Tierfreunde

Hamburg (openPR) – Gemeinsam mit easycash Loyalty Solutions hat die Krefelder Fressnapf Tiernahrungs GmbH eine eigene Gutscheinkarte entwickelt. In einer Startauflage von 100.000 Karten ist der Gutschein im Scheckkartenformat ab dem 16.11.2009 bundesweit in allen 751 Filialen der Kette erhältlich. Das Projekt wurde innerhalb von 3 Monaten realisiert.

Innovation für mehr Effizienz

Fressnapf ersetzt mit der neuen, zusammen mit der easycash Loyalty Solutions GmbH entwickelten, kartenbasierten Gutscheinlösung herkömmliche Papiergutscheine. Die Erstauflage von 100.000 Stück wird in vier verschiedenen Motiven angeboten, für das Weihnachtsgeschäft startet das Unternehmen mit einem passenden Weihnachtsdesign. Speziell für Fressnapf wurden dem Geschenkanlass angepasste Kartenträger im Postkarten- und Klappkartenformat entwickelt. „Die innovative Verpackung unterstreicht die wirklich wertige Erscheinung unserer neuen Gutscheinkarte“, betont Ingo Teichmann, Marketing Manager der Fressnapf Tiernahrungs GmbH. „Sie ist einfach ein zeitgemäßes Geschenkmedium, das zudem unsere Prozesse vereinfacht. Gutscheinkarten sind heute weit mehr als nur ein Geschenk, Eltern beispielsweise nutzen sie als ‚Taschengeldkarte’, so stellen sie sicher, dass ihre Kinder auch wirklich Tierfutter und nicht etwa Süßigkeiten kaufen.“

Neue Prozesse – leichte Integration

Die Fachhandelskette optimiert mit der neuen Kartenlösung ihre zahlreichen buchhalterischen Prozesse, da diese mit der elektronischen Gutscheinkarte automatisiert ablaufen. Verschiedene Reportings können auf Knopfdruck abgerufen werden. Informationen wie z.B. die Anzahl der verkauften Karten, die insgesamt darauf geladene Summe, die Abverkaufszahlen der verschiedenen Motive und vieles mehr helfen, das Marketing noch wirksamer zu gestalten und Verkaufsentwicklungen zu beeinflussen. Kassenseitig waren bei Fressnapf nur geringe Änderungen an den POS-Systemen notwendig. Es wurde lediglich eine neue ZVT-Schnittstelle programmiert. Darüber kann das Kassenpersonal die Gutscheinkarte auf- und entladen, indem es den auf der Karte abgedruckten Barcode scannt.

Fressnapf – der Primus unter den „Zoofachmärkten“

1990 gegründet, eröffnete die Fressnapf Tiernahrungs GmbH in 2009 den 1.000 Markt, mit denen sie in 12 europäischen Ländern vertreten ist und in 2008 die Umsatzhürde von 1 Mrd. Euro knackte. Insgesamt 7.000 Mitarbeiter werden aus der Zentrale des Franchise-Unternehmens in Krefeld gelenkt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutscheinkarte-bei-fressnapf-neues-zahlungsmittel-fuer-tierfreunde-3578.html

Weitere Nachrichten

Landesgrenze Bayern

© Kontrollstellekundl / CC BY-SA 3.0

Schengen-Raum DIHK kritisiert Verlängerung der Grenzkontrollen

Der Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertages (DIHK), Martin Wansleben, hat die Empfehlung der EU-Kommission zu einer weiteren ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Weitere Schlagzeilen