Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Touristen beim Check-in am Flughafen

© über dts Nachrichtenagentur

10.08.2014

Gutscheine Linkspartei fordert Recht auf Urlaubsreisen

Dahinter stecke „ein ernstes Problem“.

Berlin – Die Linkspartei will allen Deutschen ein Recht auf Urlaubsreisen gewähren. Parteichefin Katja Kipping sagte der „Welt am Sonntag“: „Es muss ein Recht auf Urlaub geben.“ Dahinter stecke „ein ernstes Problem“. Jeder fünfte in diesem Land leiste sich keine Urlaubsreise, so die Linken-Chefin.

Kipping sprach sich dafür aus, Urlaubsgutscheine auszustellen. „Alle Menschen mit niedrigen Einkommen, also Sozialleistungs- und Wohngeld-Berechtigte, sollten Gutscheine erhalten, die sie für Urlaubsreisen einlösen können: entweder in Jugendherbergen, bei der Bahn für Fahrkarten oder im Reisebüro.“ Eine Höhe von 500 Euro sei hierbei angemessen. „Soviel kosten zwei Wochen für einen Erwachsenen im Familienzimmer in einer Jugendherberge mit Vollpension“, rechnete Kipping vor.

Kinder sollten nach Meinung der Parteichefin zwei Wochen lang kostenfrei Urlaub in einem Ferienlager oder in Ferienfreizeiten machen können. „Solche Angebote nehmen leider immer weniger Kinder wahr. Dabei ist das eine Kultur, die wir am Leben erhalten sollten“, so Kipping.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutscheine-linkspartei-fordert-recht-auf-urlaubsreisen-72193.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen