Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steffen Seibert

© dts Nachrichtenagentur

11.07.2012

Umfrage Gutes Zeugnis für Regierungssprecher Seibert

64 Prozent meinen dass er seinen Job sehr gut mache.

Berlin – Die meisten Bundesbürger bescheinigen Regierungssprecher Steffen Seibert trotz des Kommunikationspatzers beim jüngsten EU-Gipfel eine gute Arbeit. In einer Umfrage für das Hamburger Magazin „Stern“ gaben rund drei Viertel der Befragten an, sie würden Seibert kennen. Von diesen sagten die meisten (64 Prozent), dass er seinen Job sehr gut (8 Prozent) oder gut (56 Prozent) mache. Auch die Anhänger der Oppositionsparteien sind mehrheitlich zufrieden mit ihm.

Seibert ist seit knapp zwei Jahren Sprecher von Kanzlerin Angela Merkel. Zuvor hatte er als Fernsehjournalist beim ZDF gearbeitet und dort die Nachrichtensendung „heute“ moderiert.

Nach dem EU-Gipfel Ende Juni hatte es Kritik an seiner Kommunikationspolitik gegeben, weil sich zunächst Italiens Interpretation weitgehender Zugeständnisse Deutschlands und einer Aufweichung bei Auflagen für Krisenländer durchgesetzt hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutes-zeugnis-fuer-regierungssprecher-seibert-55377.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen