Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

09.10.2011

Gutachter sieht keine Rückfallgefahr bei mutmaßlichem Mörder von Dennis

München – Der mutmaßliche Mörder des neunjährigen Dennis, Martin N., ist laut einem Gutachten des Münchner Psychiaters Norbert Nedopil voll schuldfähig. Der Mediziner hält den 40-Jährigen, der insgesamt drei Kindermorde gestanden hat und der ab dieser Woche in Stade vor Gericht steht, überraschender Weise aber für nicht rückfallgefährdet, wie das Nachrichtenmagazin „Focus“ unter Berufung auf seine Expertise berichtet.

Im Fall seiner Entlassung „wäre ein Rückfall mit schwerwiegenden Delikten relativ unwahrscheinlich“, so Nedopil. Seit dem Mord an Dennis im Jahr 2001 sei es dem Täter gelungen, „sich weitgehend von pädophilen Übergriffen zurückzuhalten“. Opfer-Anwalt Johannes Giebeler bezweifelt, dass der Angeklagte „Nedopil die Wahrheit gesagt“ habe.

Laut Gutachten verging sich N. erstmals als 18-Jähriger an einem Kind. Damals sei er einem Jungen in eine Schwimmbad-Kabine gefolgt. Insgesamt 50 Mal sei er in Schullandheime eingedrungen und habe Jungen überfallen. In einem bislang nicht von N. gestandenen Missbrauchsfall hat die Staatsanwaltschaft Stade neue Ermittlungen eingeleitet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutachter-sieht-keine-rueckfallgefahr-bei-mutmasslichem-moerder-von-dennis-29343.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen