Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

16.08.2013

Gutachter Hauptstadtflughafen BER kann erst 2016 öffnen

Hauptstadt-Flughafen würde somit mehr als vier Jahre zu spät starten.

Berlin – Der neue Hauptstadt-Flughafen in Schönefeld wird nach Informationen der „Bild-Zeitung“ frühestens in zwei Jahren komplett eröffnet.

Laut eines Termin-Berichts kann die Umrüstung der Steuerungstechnik für die Nachströmung von Frischluft erst Ende März 2015 abgeschlossen werden. Abnahmen und Probebetrieb würden weitere vier Monate benötigen, so dass der BER am 31. Juli 2015 eröffnen könnte. Wie „Bild“ berichtet, liegt der Plan aber bereits zwei Monate im Rückstand.

Aufgrund weiterer Risiken rechnen daher Gutachter mit einer Eröffnung Anfang 2016. Damit würde der bald fünf Milliarden Euro teure Hauptstadt-Flughafen mehr als vier Jahre zu spät starten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gutachter-hauptstadtflughafen-ber-kann-erst-2016-oeffnen-64867.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen