Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.09.2010

Gullydeckel auf Loveparade offenbar nur provisorisch gesichert

Duisburg – Beim Unglück auf der Duisburger Loveparade war ein defekter Gullydeckel auf der Zugangsrampe offenbar nur provisorisch gesichert. Nach Angaben der WDR-Sendung „Aktuelle Stunde“ zeigen vorliegende Fotos und Videoaufnahmen, dass der Gully vor dem Unglück mit einem Bauzaun lediglich notdürftig abgedeckt war.

An dieser Stelle kamen auf der Loveparade zahlreiche der 21 Menschen zu Tode. Nach Aussagen einer Zeugin sei der Bauzaun und die darunter liegende Grube eine gefährliche Stolperfalle gewesen. Nur wenige Minuten vor dem tödlichen Unglück sei sie bis zum Oberschenkel tief in das Loch abgerutscht.

Inzwischen will laut WDR auch die Staatsanwaltschaft Duisburg prüfen, ob der offenbar schlampig abgesicherte Gullydeckel Mitauslöser für die zahlreichen Todesfälle war. Die zuständige Kriminalpolizei Köln führt zu diesem Thema Zeugenbefragungen durch.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gullydeckel-auf-loveparade-offenbar-nur-provisorisch-gesichert-15234.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Luftangriff auf IS-Stellung in Syrien

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht „Islamischer Staat“ setzt Gifgas ein

Terroristen des sogenannten "Islamischen Staates" setzen laut eines Zeitungsberichts beim Kampf um die irakische Millionenstadt Mossul Giftgas ein und ...

Weitere Schlagzeilen