Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

08.01.2011

Guido Westerwelle in Pakistan eingetroffen

Islamabad – Bundesaußenminister Guido Westerwelle (FDP) ist am Samstag in Pakistan eingetroffen. Aufgrund dichten Nebels konnte das Regierungsflugzeug allerdings nicht in der Hauptstadt Islamabad landen, die Maschine musste im rund 300 Kilometer entfernten Lahore landen. Mit Autobussen musste sich Westerwelle und seine Delegation auf den Weg nach Islamabad machen. Durch die Zeitverzögerung musste das ursprünglich geplante Programm geändert werden.

Unklar ist bislang, ob der geplante Termin mit Premierminister Yousaf Raza Gilani in Islamabad zustande kommt. Ein am Abend geplantes Treffen mit Außenminister Shah Mahmood Qureshi soll allerdings stattfinden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guido-westerwelle-in-pakistan-eingetroffen-18627.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Tod des Altbundeskanzlers Henry Kissinger würdigt Helmut Kohl

Der ehemalige US-Außenminister Henry Kissinger hat den verstorbenen Altbundeskanzler Helmut Kohl gewürdigt: Kohl sei ein "Mann von außerordentlicher ...

Militärpolizei in Paris

© über dts Nachrichtenagentur

Europol Wainwright will schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem EU-Land

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, hat angesichts der schweren Terroranschläge in Europa schnelle Anti-Terrorkräfte in jedem ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Europol-Chef Höhepunkt der Terrorwelle noch nicht erreicht

Der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, sieht den Höhepunkt der Terroranschläge in Europa noch nicht erreicht. "Die Terrorgefahr ...

Weitere Schlagzeilen