Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Guido Westerwelle gibt auch Vizekanzlerschaft ab

© dts Nachrichtenagentur

04.04.2011

Guido Westerwelle gibt auch Vizekanzlerschaft ab

Berlin – Bundesaußenminister Guido Westerwelle will neben dem Vorsitz der FDP auch das Amt des Vizekanzlers abgeben. Es sei klar, dass der nächste Parteivorsitzende, wenn er dem Kabinett angehört, auch Vizekanzler werde, sagte Westerwelle am Montag nach Angaben von Teilnehmern auf einer Präsidiumssitzung der Liberalen. Das FDP-Präsidium berät derzeit über die Nachfolge Westerwelles. Die größten Chancen werden dabei Gesundheitsminister Philipp Rösler oder Generalsekretär Christian Lindner eingeräumt.

Am Sonntag hatte Westerwelle erklärt, auf dem nächsten FDP-Parteitag im Mai nicht mehr als Vorsitzender anzutreten. Westerwelle bekräftigte aber seinen Willen, weiterhin das Amt des Außenministers auszuüben. Die parteiinterne Kritik am Vorsitzenden war nach den Wahlniederlagen bei den Landtagswahlen in Sachsen-Anhalt, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz immer lauter geworden, mit seiner am Sonntag bekannt gewordenen Entscheidung gab der 49-Jährige diesem innerparteilichen Druck nach.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guido-westerwelle-gibt-auch-vizekanzlerschaft-ab-20777.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Günther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Gesetz gegen Hass im Netz Grüne warnen vor Schnellschuss

Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert die Vorgehensweise von Justizminister Heiko Maas (SPD), ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Rechtsausschuss macht Weg für Abstimmung frei

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat dem Parlament mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen die Annahme eines Gesetzentwurfes des Bundesrates zur "Ehe ...

Weitere Schlagzeilen