Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Ilkay Gündogan Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

24.06.2013

Gündogan Es steckt noch sehr viel Potenzial in mir

„Es gibt definitiv noch viel Luft nach oben.“

Dortmund – Ilkay Gündogan von Borussia Dortmund ist der Ansicht, dass noch sehr Potenzial in ihm steckt. „Es gibt definitiv noch viel Luft nach oben. Ich bin noch nicht ausgereift und es gibt noch einiges, woran ich arbeiten muss“, sagte der 22-jährige Mittelfeldspieler im Gespräch mit dem Sportportal „Spox“.

Vor allem müsse er seine Torgefährlichkeit verbessern, so Gündogan. „Das ist auch das, was der Trainer ab und zu kritisiert an mir. Grundsätzlich steckt noch sehr viel Potenzial in mir.“

Einen Bericht der spanischen Sportzeitung „Marca“, wonach der Berater von Gündogan zuletzt nach Madrid gereist sei, um sich mit Real Madrid auszutauschen, wollte Gündogan nicht kommentieren. „Dazu möchte ich mich nicht äußern, ich kommentiere dieses Gerücht wie alle anderen Gerüchte nicht.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guendogan-es-steckt-noch-sehr-viel-potenzial-in-mir-63473.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen