Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Pep Guardiola

© Alex Tremps

27.04.2012

Spanien Guardiola verlässt den FC Barcelona

Die Katalanen wollten Guardiola unbedingt halten.

Barcelona – Pep Guardiola wird in der nächsten Saison nicht mehr Trainer des FC Barcelona sein. Übereinstimmenden spanischen Medienberichten zufolge wird der Fußballtrainer seinen Vertrag, der zum Saisonende ausläuft, nicht verlängern. Der 41-Jährige wolle demnach eine Auszeit vom Fußballgeschäft nehmen. Die Katalanen wollten Guardiola unbedingt halten und sollen ihm sogar eine Verlängerung seines Vertrages mit beliebiger Laufzeit und zu seinen Wunschkonditionen angeboten haben.

Der Trainer ist seit 2008 in Diensten des FC Barcelona und hat seitdem 13 Titel gewonnen, darunter dreimal die spanische Meisterschaft und zweimal die Champions League.

Am Dienstag war Guardiola mit Barcelona im Halbfinale der Champions League am FC Chelsea gescheitert. In der spanischen Primera División liegen die Katalanen vier Spieltage vor Schluss sieben Punkte hinter Erzrivale Real Madrid.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guardiola-verlasst-den-fc-barcelona-52842.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen