Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Guardiola hätte woanders das Doppelte verdient

© Alex Tremps / Ottobdn / CC BY 2.0

18.01.2013

Hoeneß Guardiola hätte woanders das Doppelte verdient

„Aber er ist ein Mann, der nicht nur aufs Geld schaut.“

München – Der Präsident des FC Bayern München, Uli Hoeneß, hat die Entscheidung von Pep Guardiola, den deutschen Rekordmeister ab dem Sommer zu trainieren, gelobt und erklärt, dass der Spanier bei einem anderen Fußballverein das Doppelte hätte verdienen können.

„Aber er ist ein Mann, der nicht nur aufs Geld schaut. Er hat klare Vorstellungen vom Leben und vom Fußball“, sagte der Bayern-Präsident dem ZDF. Guardiola sei ein Mensch, der über den Tellerrand hinausschaue. „Da hat ihm offensichtlich der FC Bayern am besten gefallen.“

Mit Blick auf Jupp Heynckes, der das Münchener Star-Ensemble noch bis Saisonende trainiert, sagte Hoeneß, dass die Vereinsführung Heynckes dankbar dafür sei, „kein Theater gemacht zu haben“. „Jupp war früh informiert, dass es Kontakt gibt. Natürlich hätte er gerne noch ein Jahr weitergemacht, er hätte sich sicher erweichen lassen. Aber er hat sich am Ende so entschieden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/guardiola-haette-woanders-das-doppelte-verdient-59134.html

Weitere Nachrichten

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Union Berlin Stadion Fussball

© Platte / CC BY-SA 3.0

Fußball Fälle von Fangewalt nehmen massiv zu

In Sachsen-Anhalt sind gewaltbereite Fußballfans zu einem wachsenden Problem für die öffentliche Sicherheit geworden. Das berichtet die in Halle ...

Weitere Schlagzeilen