Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

03.10.2009

Grundzüge des schwarz-gelben Kabinetts stehen

Berlin – Eine Woche nach der Bundestagswahl gewinnt die neue schwarz-gelbe Regierungsmannschaft an Kontur. Wie das Magazin „Spiegel“ erfuhr, will Regierungschefin Angela Merkel ihren Kanzleramtsminister Thomas de Maizière auf seinem Posten belassen. Die Favoritin Merkels für das Amt der Gesundheitsministerin soll Ursula von der Leyen sein. Fraktionschef Volker Kauder soll auch nach Abschluss der Koalitionsverhandlungen auf seinem Posten bleiben. CSU-Chef Horst Seehofer hat intern signalisiert, auf das Landwirtschaftsministerium zu verzichten, wenn seine Partei im Gegenzug das Bildungs- oder das Verkehrsressort bekommt. Zwist in der CSU gebe es noch über die Frage, welches Amt Karl-Theodor zu Guttenberg bekleiden soll. In der Partei heißt es, Guttenberg habe signalisiert, Wirtschaftsminister bleiben zu wollen, wenn sein Ministerium zusätzliche Zuständigkeiten erhält. Seehofer möchte dagegen Guttenberg lieber zum neuen Bundesfinanzminister machen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/grundzuege-des-schwarz-gelben-kabinetts-stehen-2126.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen