Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

20.11.2010

Grünen-Zentrale von Google wider Willen verpixelt

Berlin – Die Grünen fühlen sich als Opfer von Google Street View. Allerdings geht es ihnen nicht um zu wenig Datenschutz, sondern um zu viel. Die Bundesgeschäftsstelle der Partei am Platz vor dem Neuen Tor in Berlin wird in dem Internetdienst verpixelt, und zwar gegen den Willen der Parteiführung, berichtet „Der Spiegel“. Recherchen des Bundesvorstandsmitglieds Malte Spitz bei Google ergaben, dass Unbekannte die Verpixelung beantragt hatten. Dieser Missbrauch fiel bei dem Internetdienstleister nicht auf. Und da Google die Fotodaten bereits gelöscht hat, ist die Anonymisierung nicht mehr rückgängig zu machen.

Die strengen Datenschutzregeln für den Bilderdienst hält Netzexperte Spitz weiterhin für richtig, „auch wenn wir jetzt selber von der missbräuchlichen Nutzung betroffen sind“. Allerdings finde er es „ärgerlich“, dass ihr gelber Altbau in Berlin nicht mehr zu sehen sei. Die Grünen zeigen deshalb nun ein Foto auf ihrer Web-Seite.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-zentrale-von-google-wider-willen-verpixelt-17274.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen