Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Grünen-Politikerin Malczak kritisiert Umsetzung des freiwilligen Wehrdienstes

© dts Nachrichtenagentur

02.08.2011

Bundesfreiwilligendienst Grünen-Politikerin Malczak kritisiert Umsetzung des freiwilligen Wehrdienstes

Berlin – Die Grünen-Politikerin Agnieszka Malczak hat der Bundesregierung vorgeworfen, der Bundeswehr bei der Umsetzung des freiwilligen Wehrdienstes nicht genügend Zeit gegeben zu haben. „Es ist fraglich, ob die Bundeswehr in dieser kurzen Zeit überhaupt die nötige Kultur der Freiwilligkeit entwickeln konnte“, erklärte Malczak in Berlin. Auch die Werbekampagne „mit Hochglanzbildern im Stil eines Abenteuerfilms“ unterstütze diese Problematik noch zusätzlich.

Die Quote der Abbrüche nach einem Monat liegt beim freiwilligen Wehrdienst mit 13 Prozent um einiges höher als bei der Wehrpflicht. „Die Bundesregierung muss sich die Frage gefallen lassen, ob sie die Bundeswehr nicht schlichtweg überfordert hat“, so die Grünen-Politikerin.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-politikerin-malczak-kritisiert-umsetzung-des-freiwilligen-wehrdienstes-25104.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

CDU-Politiker Reul SPD-Kanzler-Kandidat Schulz ein „selbstverliebter Egomane“

Der Vorsitzende der CDU/CSU im Europäischen Parlament, Herbert Reul, hat massive Kritik an SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz und dessen Plan geübt, die ...

Weitere Schlagzeilen