Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© über dts Nachrichtenagentur

27.01.2014

Grünen-Politiker Katar als WM-Austragungsort unhaltbar

„Wir können nicht weiter zuschauen.“

Berlin – Özcan Mutlu, der Sprecher für Sportpolitik der Grünen, hat angesichts der Berichte über die schlechten Arbeitsbedingungen auf den WM-Baustellen in Katar deutlich gemacht, dass er das Land als Austragungsort für die Fußballweltmeisterschaft für unhaltbar hält.

„Wir können nicht weiter zuschauen, dass aufgrund rücksichtsloser Ignoranz arbeitsrechtlicher Standards Menschenleben riskiert werden“, so Mutlu.

Dass der Weltfußballverband und die Veranstalter der WM internationale Proteste ignorierten und „anscheinend körperliche und finanzielle Ausbeutung, Zwangsarbeit sowie menschenunwürdige Arbeits- und Lebensbedingungen in Kauf“ nähmen, sei „ein Skandal“.

„Wir fordern, dass die FIFA zum Schutz der Menschenrechte endlich mit konkreten und nachhaltigen Maßnahmen durchgreift sowie den Schutz der Umwelt gewährleistet“, so der Grünen-Politiker.

„Die WM darf nicht in einem Land stattfinden, welches Menschenrechte skrupellos mit Füßen tritt und Menschenleben leichtfertig aufs Spiel setzt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-politiker-katar-als-wm-austragungsort-unhaltbar-68706.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen