Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Polizei bei Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

07.07.2017

Grünen-Innenexpertin „Hamburger Einsatzleitung hat zur Eskalation beigetragen“

Gewalt sei „kein legitimes Mittel um Protest auszudrücken“.

Hamburg – Die innenpolitische Sprecherin der Grünen-Bundestagsfraktion, Irene Mihalic, hat die Polizeiführung für die Zuspitzung bei der Auftaktdemonstration zum G20-Gipfel in Hamburg mitverantwortlich gemacht.

„Leider hat das Vorgehen der Einsatzleitung der Hamburger Polizei zur Eskalation der ohnehin angespannten Lage erheblich beigetragen“, sagte Mihalic der „Welt“ mit Blick auf den Start des Gipfels. „Das ging voll zu Lasten der Einsatzkräfte und des friedlichen Teils der Demonstration.“

Gewalt sei „kein legitimes Mittel um Protest auszudrücken“, machte Mihalic deutlich. Daher sei es „richtig, Ausschreitungen und Angriffe gezielt zu unterbinden und mit einer deeskalierenden Gesamtstrategie darauf zu reagieren“. Die Innenexpertin – selbst zuvor als Polizistin tätig – kritisierte: „Einfach ungezielt ein Gemisch von Wasser und Reizgasen in den gesamten Demonstrationszug zu werfen, um damit eine bestimmte Gruppe zu treffen, kann nicht der Weg einer modernen, deeskalierenden Einsatzstrategie der Polizei sein.“

In einer Demokratie sei es Aufgabe der Polizei, „friedliche Proteste zu ermöglichen und zu sichern statt Demonstranten pauschal als Gegner des Staates zu behandeln“. Mihalic erklärte: „Wer Druck aus dem Kessel nehmen will, sollte das Feuer austreten statt es weiter anzufachen.“

Die Strategie der Einsatzleitung habe zu Dutzenden Verletzten auf Seiten der Demonstranten und der Polizei geführt. „Das wird gründlich aufzuarbeiten sein“, so Mihalic.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/gruenen-innenexpertin-hamburger-einsatzleitung-hat-zur-eskalation-beigetragen-99042.html

Weitere Nachrichten

Anti-G20-Protest in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

"DeutschlandTrend" Mehrheit findet Aufwand und Nutzen für G20 unverhältnismäßig

Zwei Drittel der Deutschen (66 Prozent) sind der Auffassung, dass Aufwand und Nutzen des G20-Gipfels in keinem Verhältnis zueinander stehen - 28 Prozent ...

Justin Trudeau

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel Kanadas Premier Trudeau nicht genervt von Anti-Trump-Image

Justin Trudeau, Premierminister von Kanada nervt es nicht, das Image des Anti-Trumps zu haben. "Als jemand, dessen Vater Premierminister war, mochten mich ...

"FreeDeniz" auf Axel-Springer-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

Fall Yücel Bundesregierung verlangt Anklageschrift

Die Bundesregierung fordert Fortschritte im Verfahren gegen den in der Türkei inhaftierten deutsch-türkischen Journalisten Deniz Yücel. "Wir sind ...

Weitere Schlagzeilen